Carl-Emmanuel Fisbach & David Christopher Panzl, Duo Saxofon & Percussion

 

CARL-EMMANUEL FISBACH & DAVID CHRISTOPHER PANZL, Duo Saxofon & Percussion

"Die Ausdrucksfähigkeit und Phrasierung dieser Musiker fesselt den Zuhörer. Ohne Zweifel lässt uns diese Aufnahme tief in die Welt der zwei talentierten Künstler eintauchen."

(Daniel Tiroloco Piazzolla)

 

"Fisbach gilt derzeit als einer der führenden Spezialisten für die Interpretation des zeitgenössischen Repertoires für das Saxophon."

(Daniel D'Adamo)

 

CD: Tango Continuo. Paraty Label – Harmonia Mundi, 2016

 

www.fisbach.com

www.david-panzl.com

 

 

BIOGRAFIE

 

Der in Paris lebende Saxophonist Carl-Emmanuel Fisbach wuchs in einer französisch-südamerikanischen Familie auf mit großen Einfluss Argentiniens. David Christopher Panzl aus Wien war in seiner Kindheit durch seine musikalischen Eltern, beide Liebhaber der klassischen Gitarre, stets von südamerikanischer Musik umgeben.

Beide Musiker lernten sich in Japan während einer ergreifenden Veranstaltung in Gedenken der Opfer des Tsunami Erdbebens im März 2011 kennen. Seitdem entwickelte sich eine starke künstlerische Verbundenheit zwischen ihnen. Ihr erstes gemeinsames Album Tango Continuo wurde im April 2016 veröffentlicht. Es beinhaltet Werke und Bearbeitungen der Musik Astor Piazzollas, zu der beide Musiker eine große Affinität besitzen. Sie zeigen mit ihrer neuen CD auch ihre Bindung zur Neuen Musik mit Luis Naón, ein in Paris basierter argentinischer Komponist, der seine kulturellen Wurzeln in seiner Musik einbaut. Auch auf dem Album zu finden ist das Stück "Serbend" von Mathieu Bonilla, welches speziell für das Duo Fisbach-Panzl geschrieben wurde.

 

CARL-EMMANUEL FISBACH, Saxofonist

Carl-Emmanuel Fisbach ist konstant auf der Suche, das Repertoire des klassischen Saxophons zu entdecken und zu erweitern. Neben seinen Aufführungen traditioneller Werke aus der Klassik als Solist mit Orchestern, wie dem Auvergne Orchester und der Ekaterinburg Philharmonie und Auftritten mit dem Denisov Duo and Azar Duo arbeitet er regelmäßig mit Komponisten und Ensembles zusammen (Ensemble intercontemporain, Red Note Ensemble). Er ist Mitglied des Netzwerks “Futurs composés”, welches sich der Neuen Musik widmet. Sein Repertoire integriert viele Transkriptionen, darunter auch Tango. Diese Offenheit und Vielfältigkeit führte ihn zu zahlreichen Einladungen bei internationalen Festivals (Flâneries Musicales de Reims, Festival Archipel Geneva, Shanghai Oriental Arts Center, and Suntory Hall Tokyo). Seine CD Aufnahmen reichen von spanischem Repertoire (mit dem Duo Azar, PAI Records, 2011) bis hin zur neuen Musik mit Werken für Saxophon und Cello (mit dem Denisov Duo, Meyer Foundation, 2014). Carl-Emmanuel Fisbach unterrichtet am Konservatorium Paris im 9. und 15. Bezirk und ist Gastprofessor am Konservatorium von Lima. Er gibt Meisterkurse in Europa, Südamerika und Asien. Als Absolvent des Konservatoriums Paris ist er Preisträger vieler nationaler und internationaler Wettbewerbe.

DAVID CHRISTOPHER PANZL, Multipercussionist

Der österreichische Multipercussionist David Christopher Panzl erhielt seinen ersten Unterricht am Schlagwerk im Alter von vier Jahren. Sein erstes Solokonzert spielte er mit 13 Jahren mit der Bad Reichenhaller Philharmonie. Während seiner Schulzeit absolvierte er mehrere Studienaufenthalte in New York mit dem Schwerpunkt Jazz. Nach der Matura ging Panzl nach Wien und studierte an der Konservatorium Wien Privatuniversität das Konzertfach Schlagwerk bei Prof. Josef Gumpinger, wo er 2010 den Bachelorabschluss mit Auszeichnung erhielt. 2013 schloss er den Master of Arts mit Auszeichnung bei Anton Mittermayr ab. Anschließend studierte Panzl an der Toho Gakuen of Music in Tokyo Marimbaphon bei Keiko Abe. Als Solist trat er in der Suntory Hall Tokio, im Seoul Art Center, im Konzerthaus Wien (Konzert zum 85. Geburtstag des Komponisten Friedrich Cerha), beim Hi Seoul Festival und beim Fest zur Salzburger Festspieleröffnung auf. Er arbeitete mit Künstlern wie Keiko Abe, Nebojsa Zivkovic und Jeff Queen und mit mehreren Orchestern, darunter Sarajevo Philharmonic, der Bad Reichenhaller Philharmonie und dem Deutschen Kammerorchester Berlin. David Christopher Panzl ist Assistent für das Konzertfach Schlagwerk an der Universität für Musik und darstellende Kunst Wien und Jurymitglied bei mehreren internationalen Wettbewerben. Er gibt weltweit Meisterkurse und Konzerte.

 

Biografien und Fotos auf der Webseite von Seidel Music Management dienen lediglich der Information und dürfen nicht ohne Zustimmung verwendet werden. Aktuelle Biografien und hochaufgelöste Fotos werden auf Anfrage gesendet.

 

 

Live Aufnahme von Night Club 1960 (Astor Piazzolla) in der Suntory Hall Tokio Japan.

 

Seidel Music Management | Hansemannstr. 45, c/o So, 50823 Köln | Tel.: +49 30 521 086 36 | E-Mail: mail@seidelmusicmanagement.com

Copyright © 2017 Seidel Music Management - Impressum